Foto-Credit: Larsen Sotelo

 

Mit der Veröffentlichung des neuen Tracks “Come As You Are” tragen die Indiepop-Pioniere The Naked and Famous der Bedeutung von Inklusivität in der heutigen Zeit Rechnung und eröffnen gleichzeitig den Vorverkauf für ihr kommendes Album „Recover“, das am 8. Mai auf Somewhat Damaged/AWAL erscheint. Der Text mit Zeilen wie “so easy to love, so come as you are, there’s no limit to the ways that I adore, just as you are” drückt aus, wie wichtig es für alle Menschen ist, egal welchen Hintergrund sie haben, bedingungslose Liebe und Akzeptanz zu erfahren. Alisa Xayalith, die eine Hälfte des Duos, erklärt: “Zuerst ging es einfach darum, dass jeder eine gewisse Geschichte und auch Ballast mit sich herumschleppt, wenn er eine neue Beziehung eingeht, und dass einen das nicht davon abhalten sollte, sich darauf einzulassen. Aber im Grunde geht es ganz allgemein darum, alle Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind und zu verstehen, dass jeder Liebe braucht.” Bandkollege Thom Powers fügt hinzu: “Wir wollen, dass unsere Fans sehen, wie wichtig uns Inklusivität ist, egal ob wir jetzt über Mitglieder der LGBTQ-Community reden oder über Migranten oder Mitglieder einer anderen Minderheit – hier können sich alle sicher fühlen.”

Vor “Come As You Are” veröffentlichten The Naked and Famous vom kommenden Album „Recover“ schon den von Xayaliths Hund inspirierten Track „Sunseeker” und „Bury Us”, der von der Nylon als “perfekter Dancefloor-Track” beschrieben wurde, “der einen sofort in Verzückung versetzt und erzählt, wie man unerwartete Liebe mit offenen Armen empfängt.”

Das neue Album von The Naked and Famous ist eine autobiografische Platte, die tief in der menschlichen Seele verwurzelt ist. Jeder Song wurde mit viel Fingerspitzengefühl geschrieben und die Themen reichen von dem Gefühl des Überlebens (“Death”), berührenden Worten über die eigene Identität (“Well-Rehearsed”), Widerstandskraft (“Recover”), Sterblichkeit (“(An)Aesthetic”, das auf Thoms Nahtoderfahrung nach einer Blutvergiftung basiert) und andere Dinge, die unser Leben auf ganz überraschende Weise berühren können (“Sunseeker”).

The Naked and Famous stammen ursprünglich aus Neuseeland. Ihr Album-Debüt veröffentlichten sie mit „Passive Me, Aggressive You“ mit den Hits “Young Blood” und “Punching In A Dream”, die ihnen den Durchbruch brachten. Das Album erklomm die Billboard 200, sahnte weltweit Preise ab und erreichte in vielen Ländern Platinstatus. Als fünfköpfige Band waren The Naked and Famous weltweit auf Tour, spielten ausverkaufte Headliner-Shows und traten bei den größten Festivals auf. Schließlich landeten sie in L.A., lebten zusammen in Laurel Canyon und veröffentlichten ihr zweites Album In Rolling Waves mit der Hitsingle “Hearts Like Ours”. Ihr drittes Album Simple Forms erschien 2016 und gilt als ihre bisher spannendste und komplexeste Arbeit.

Der Audio-Clip zu „Come As You Are“ findet sich hier: https://youtu.be/AeHJ1B5ar_k

Instagram: https://www.instagram.com/thenakedandfamous/
Facebook: https://www.facebook.com/thenakedandfamous
Youtube: https://www.youtube.com/thenakedandfamous
Twitter: https://twitter.com/tnaf
Website: https://www.thenakedandfamous.com/

Quelle:

Künstler: The Naked and Famous
Release: „Come As You Are“ (Single), „Recover“ (Album)
VÖ: 26.02.20, 08.05.20 (Album)
Label: Somewhat Damaged Ltd./AWAL
Foto-Credit: Larsen Sotelo